15.11.2019 10:19 |

Bis zu 150 km/h

Wilde Verfolgungsfahrt durch Grazer Innenstadt

Eine Verfolgungsjagd durch Graz mit knapp 150 km/h hat sich in der Nacht auf Freitag ein betrunkener 51-Jähriger mit der Polizei geliefert. Der Mann wurde kurz vor Mitternacht per Lasermessung mit Tempo 80 erwischt. Er zeigte den Beamten den Mittelfinger und fuhr davon, teils schaltete er dabei auch die Schweinwerfer seines Pkw aus. Letztlich wurde er aber geschnappt.

Eine Streife der Polizeiinspektion Graz-Jakomini hatte die Geschwindigkeitsmessungen am Schönaugürtel durchgeführt, als ihnen der Lenker aus Graz-Umgebung ins Visier kam. Er raste in Richtung Conrad-von-Hötzendorfstraße davon, während die Beamten die Verfolgung aufnahmen. Sie folgten ihm über den Jakominigürtel, durch die Klosterwiesgasse, die Steyrergasse, die Brockmanngasse, den Karlauergürtel, die Triesterstraße bis in die Fabriksgasse. Dabei beschleunigte er immer wieder auf fast 150 km/h und versuchte, den Streifenwagen in den Gegenverkehr abzudrängen.

Wagen begann zu qualmen
Weitere Streifen wurden hinzugezogen, ein Polizeifahrzeug wurde vom Lenker in der Triesterstraße gerammt. Außerdem missachtete er mehrfach das Rotlicht an Ampeln, um zu flüchten. Erst als sein Wagen zu qualmen begann, hielt er nahe dem Citypark an. Die Polizisten nahmen ihn fest.

Ein Alkotest ergab eine mittelgradige Berauschung. Seine Trunkenheit sei der Grund gewesen, warum er davongefahren war, sagte der Mann bei einer ersten Befragung. Der 51-Jährige wurde in das Polizeianhaltezentrum Graz gebracht.

Die Polizei bittet Zeugen der Verfolgungsjagd und Menschen, die gefährdet waren, sich unter der Telefonnummer 059/133-6583 zu melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 28°
wolkig
16° / 28°
heiter
17° / 28°
wolkig
16° / 31°
wolkenlos
15° / 27°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.