24 Karat

Yung Hurn: Kaffeekapseln aus Gold für die Umwelt

Gemeinsam mit einer Zahlungs-App bieten der aktuelle Dominator der österreichischen Charts Apache 207, Österreichs Rap-Aushängeschild Yung Hurn sowie Newcomer Alli Neumann mit einem spannenden neuen Projekt Inspiration „für ein Leben ohne Struggles“. Sie setzen dabei auf Popkultur und analoge Produkte mit Stil und alle gemeinsam auch ein Zeichen für die Umwelt. Besonders ökologisch dabei Yung Hurn - mit wiederverwendbaren Kaffeekapseln aus Gold. Und das Beste daran, die 24-Karat-Kaffeekapsel gibt es - so wie auch die Rollerskates von Apache 207 und die Foodbag von Alli Neumann - dann auch gleich wirklich zu gewinnen!

Klarna, einer der weltweit führenden Zahlungsanbieter, läutet heute die heiße Phase seiner aktuellen Kampagne ein und stellt in einem brandneuen Clip drei bekannte Gesichter vor, die die schwedische Marke in Österreich und Deutschland repräsentieren. Mit Apache 207, Yung Hurn und Alli Neumann holt das Unternehmen gleich drei angesagte Musiker an Bord, um der Zielgruppe „Inspiration für ihre täglichen Struggles“ zu bieten. Nachdem Snoop Dogg im Januar 2019 für Klarna global zu Smoooth Dogg wurde, setzen die Schweden auch in Deutschland und Österreich auf angesagte Botschafter aus Musik und Popkultur. Der Song im Clip ist entgegen eventueller Erwartungen kein Trap oder Hip Hop Beat, sondern aus Willy Wonka & the Chocolate Factory von 1971.

Im Rahmen der Zusammenarbeit bringt Klarna gemeinsam mit den drei Künstlern eine Produktreihe heraus, die mit einem Augenzwinkern in der gewohnten Klarna-Ästhetik Alltagsprobleme lösen. Zu jedem einzelnen Produkt wird es in den kommenden Wochen Gewinnspiele geben, um das Engagement mit der Klarna-Community zu steigern. Klarna Nutzer haben dann die exklusive Möglichkeit, die gemeinsam mit den Künstlern entwickelten Produkte über die Klarna App zu gewinnen. 

Und das sind die Produkte:

  1. Apaches Rollschuhe: „Sonnenbrille an, fahr‘ durch meine Stadt. ...“ - doch es braucht keine schicke Mercedes S-Klasse, um cool zu sein. Apache 207, der aktuell mit vier Songs in den österreichischen Top 10 Single-Charts vertreten ist, hat die Nase voll von stinkenden Dieselautos und nervigen E-Scootern und zeigt wie man sich stilecht mit purer Muskelkraft fortbewegt - mit eigenen Rollerskates im Klarna-Look.
  2. Yung Hurns Kaffeekapsel: Danke für die Werbung. So signiert der Wiener Rapper seinen Beitrag für einen smooothen Alltag. Mit einer wiederverwendbaren Kaffeekapsel aus echtem Gold (und zwar 24 Karat) landen im Hurn’schen Abfall künftig keine Plastikkapseln mehr.
  3. Allis Food-Bag: Wenn Alli Neumann ein Käse wäre, dann ein veganer Cheddar - ein wenig ranzig aber eine Alternative. So beschreibt sie nicht nur sich selbst als Künstlerin, sondern zaubert auch für Klarna eine Alternative für die normale Handtasche aus dem Hut und liefert gleich eine Lösung für Food-Waste mit. Das Produkt ist nicht nur ein Accessoire, sondern auch eine portable Brotdose zum Umhängen. 

Kleine Info am Rande: Das nächste Konzert von Apache 207 steigt schon kommende Woche (17.11) in der Arena.

November 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr