Hype um Film

Joker-Treppe ist Hotspot für Instagram-Touristen

Instagram-Touristen haben ein neues Reiseziel für sich entdeckt: die Treppe aus dem Film „Joker“. Sehr zum Missfallen der Anrainer der Bronx in New York City pilgern sie in Scharen hin und machen Fotos und Videos. 

Die 20-sekündige Tanzszene auf einer Treppe gilt als Schlüsselszene des Films, wird Protagonist Arthur Fleck damit doch endgültig zum Joker. Auf Instagram sind die Stufen an der Shakespeare Avenue inzwischen zum beliebten Fotomotiv geworden. Während manche einfach nur hinkommen und für ein Foto posieren, lassen sich einige in voller Joker-Montur ablichten, wieder andere drehen die komplette Tanz-Szene nach. 

Sehr zum Ärger der Anwohner, müssen diese doch den zahlreichen Touristen ausweichen, wenn sie in ihre Wohnungen kommen wollen. 

Unter dem Hashtag #Jokerstairs finden sich mittlerweile zahlreiche Bilder im Netz. 

Vollkommen skurril: Die Treppe hat in kurzer Zeit so viele Besucher angezogen, dass Google Maps sie kurzzeitig sogar als „religiöse Stätte“ eingestuft hat.

Oktober 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr