31.10.2019 12:20 |

Griff er in Steckdose?

Bub (6) in deutschem Kindergarten tödlich verletzt

Ein sechsjähriger Bub ist am Mittwoch in einem Kindergarten in Frankfurt tödlich verletzt worden. Das Kind verstarb wenig später im Krankenhaus. Bis die näheren Umstände des Todes geklärt sind, bleibt die Einrichtung geschlossen.

Medienberichten zufolge soll der Bub beim Anziehen in der Garderobe unabsichtlich an einem Kabel, das aus einer Steckdose geragt sei, angekommen sein und dabei einen Stromschlag erlitten haben. Die Mutter eines Kindergartenfreundes des Verstorbenen wurde laut bild.de Augenzeugin des tragischen Unfalls. Ihr zufolge schrie der Sechsjährige kurz auf und „lief blau an“.

Das Ergebnis der Obduktion wird für Freitag erwartet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits wegen fahrlässiger Tötung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.