Teilgeständnis

4,5 Jahre Haft nach Missbrauch an Nichten

Kinder würden ihn sexuell erregen, sagt der Angeklagte. Diesen Trieb lebte er an seinen fünf kleinen Nichten aus - und musste sich deshalb wegen schweren sexuellen Missbrauchs in Linz vor Gericht verantworten. Der 59-jährige Vietnamese nahm das Urteil des Schöffengerichtes - viereinhalb Jahre Haft - sofort an.

Obwohl seit 1990 in Österreich, sagt der Vietnamese, dass er die deutsche Sprache nicht richtig erlernt habe. Deshalb musste ein Dolmetscher übersetzen, was er den Kindern angetan hat. Laut Anklage habe er sich erstmals 1995 an seiner damals erst vierjährigen Nichte vergriffen als er in der Wohnung von deren Mutter übernachtet habe. Bis zum Jahr 2013 wurden auch deren Schwestern Ziel seiner sexuellen Gelüste. Die Mädchen waren dabei zwischen sechs und zwölf Jahre alt.

Opfer spricht von Verschwörung
Vor Richterin Ursula Eichler legte der Familienvater ein Teilgeständnis ab, versuchte, seine Taten abzuschwächen und stellte darüber hinausgehende Anschuldigungen seiner Opfer als eine Art Verschwörung gegen ihn dar. Die Haftstrafe akzeptierte er aber sofort, die Staatsanwältin gab keine Erklärung ab.

Claudia Tröster, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol