29.10.2019 12:17 |

Kreative Wohnideen

Laminat als Deko-Element für die Wand

Wer wünscht sich nicht die Möglichkeit, jeden Monat etwas Geld auf die hohe Kante legen zu können? Doch sehr häufig zieht sich der Monat zu sehr in die Länge und nur eine zu vernachlässigende Summe lässt sich tatsächlich einsparen. Wir werfen in diesem Artikel einen Blick auf vier zentrale Tipps, die dafür sorgen können, dass das Geld nicht mehr einfach in den Händen zerrinnt.

Klassischerweise werden für die Gestaltung der Wände in Haus und Wohnung Tapeten eingesetzt, die bereits selbst über ansprechende Farben oder Muster verfügen oder anschließend einfach in der gewünschten Farbe überstrichen werden. Es gibt aber einen Trend, der sich auch in österreichischen Behausungen immer weiter durchsetzt: Laminat als Deko-Element für die Wände. Es erweist sich als überaus praktisch, dekorativ und pflegeleicht. Besonders zu empfehlen ist so ein ausgefallenes Wanddesign aus Laminat für alle Räume, in denen auch für den Bodenbelag Laminat verwendet wurde. So lässt sich mit einfachen Mitteln ein homogenes und ansprechendes Gesamtbild des Raumes erzeugen. Das gilt für Wohn- und Esszimmer ebenso wie für die Küche.

Was die genaue Gestaltung der Wand mit Elementen aus Laminat anbetrifft, sind der Fantasie der Hausbewohner kaum Grenzen gesetzt. Besonders 3D-Elemente erweisen sich in diesem Zusammenhang als vielseitig einsetzbar: Mit ihnen können Sie spielend optische Akzente setzen und beeindruckende Effekte an der Wand erreichen. Die Wandpaneele können anschließend noch mit Bildern dekoriert werden oder als Verblendung etwa für das Fernsehgerät dienen, sofern dieses an der Wand montiert wird. In jedem Fall können Laminat-Elemente schnell frischen Wind ins Zuhause bringen, ohne dass große Baumaßnahmen erforderlich werden. Auch ohne Vorkenntnisse können die Paneele binnen kurzer Zeit montiert werden und erzeugen eine ganz neue und frische Optik, die einer Renovierung gleichkommt.

Ähnlich wie Bodenbeläge aus Laminat präsentieren sich auch Wandpaneele aus diesem Material sehr pflegeleicht und robust. Aufwendige Pflege- und Reinigungsmaßnahmen sind hierbei meist nicht erforderlich: Das gelegentliche Abstauben oder Abwischen mit einem leicht feuchten Lappen genügt, um die ansprechende Optik zu erhalten. Da Wandpaneele im Vergleich zu Bodenbelag normalerweise keinerlei Belastungen ausgesetzt sind, sind sie sehr langlebig. Passend zur restlichen Einrichtung können wahlweise Holz- oder Steinnachbildungen zum Einsatz kommen. So ergänzen die vielseitigen Deko-Elemente moderne, rustikale, klassische und zeitlose Einrichtungsstile gleichermaßen. Ganze Wände können ebenso verkleidet werden wie einzelne Bereiche, immer abhängig davon, welcher Effekt gewünscht wird.

Nicht nur im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer, sondern auch in Küche und Bad können Wandpaneele aus Laminat verwendet werden. Da in diesen Räumen die Luftfeuchtigkeit naturgemäß höher ausfällt als im restlichen Wohnbereich, ist es ratsam, hier auf Elemente zurückzugreifen, die für Feuchträume geeignet sind. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Paneele aufquellen und sowohl Funktion als auch Optik in Mitleidenschaft gezogen werden. Mithilfe von bewährten und simplen Klick-Systemen lassen sich die Elemente an nahezu jeder Wand befestigen: Die Hilfe eines Fachmonteurs ist dabei nicht erforderlich. Deko-Elemente aus Laminat sind der neue Wohntrend, der sich aufgrund seiner Vielseitigkeit mit Sicherheit auch in Österreich immer weiter durchsetzen wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol