Absolut gut!

Hier gibt‘s das beste Martini-Gansl der Stadt

Das Martini-Gansl hat eine lange Tradition und wird in den unterschiedlichsten Varianten serviert. Egal, ob klassische Gerichte oder kreative Interpretationen: City4U weiß, wo das Gansl besonders gut schmeckt.

# Rudis Beisl
Rudis Beisl ist der Inbegriff für gute Wiener Küche. In dem kleinen, aber feinen Lokal wird eine erlesene Auswahl an köstlichen Gerichten zubereitet und unter anderem auch ein hervorragendes Gansl serviert.
Wo: 5., Wiedner Hauptstraße 88

# Gastwirtschaft Nigls
Neben dem beliebten Martini-Gansl mit Knödel und Kraut sowie der bekannten Gansl-Suppe gibt es in der Gastwirtschaft Nigls, im Herzen von Ottakring, auch außergewöhnliche Gansl-Kreationen wie Gansl-Gröstl oder einen Pulled Goose Burger. Ein Highlight für Gansl-Fans!
Wo: 16., Rankgasse 36

#ef16
Eine stärkende Gansl-Einmachsuppe, gebratene Gänseleber auf getrüffeltem Traubenrisotto oder Brust und Keule von der Gans mit Maroni, Apfel-Rotkraut und Kartoffelknödel: Für ein romantisches Gansl-Dinner ist das ef16 definitiv zu empfehlen!
Wo: 1., Fleischmarkt 16

# Lugeck-Figlmüller Wien
Nicht nur für Touristen ein Highlight in Wien: das Lugeck-Figlmüller Wien. Vor allem zur Gansl-Saison werden auch hier zahlreiche Köstlichkeiten, wie etwa Gänseleber im Glas, kredenzt.
Wo: 1., Lugeck 4

# Alt-Wiener Gastwirtschaft Schilling
Serviert mit Apfel-Rotkraut (verfeinert mit Zimt), Erdäpfelknödel und Preiselbeeren überzeugt das Gansl in der Alt-Wiener Gastwirtschaft Schilling nicht nur ob seiner Größe, sondern auch ob seines Geschmacks.
Wo: 7., Burggasse 103

# Zuckergoscherl
Im Zuckergoscherl wird ab 1. November zum Gansl-Essen geladen. Hier gibt es die Martinigans mit Rotkraut, Erdäpfeln und glasierten Maroni.
Wo: 3., Landstraßer Hauptstraße 41-43

Oktober 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr