26.10.2019 08:00 |

„Gute Nachrichten“

Malteser bieten Begleitdienst für Friedhofsbesuche

Oft können betagte Menschen liebe Verstorbene nicht auf dem Friedhof besuchen - weil sie es alleine nicht mehr schaffen, der Weg zu beschwerlich ist oder sie sich unsicher fühlen. Die Malteser bieten deshalb einen kostenlosen Friedhofsbegleitdienst an!

Ob Partner, Verwandter oder guter Freund - stirbt ein geliebter Mensch, ist es für Hinterbliebene wichtig, den Verstorbenen an seiner letzten Ruhestätte auf dem Friedhof „besuchen“ zu können. Dieser Weg kann gerade für Menschen höheren Alters auch schwierig sein. Aus gesundheitlichen Gründen, weil man ganz alleine ist oder es seelisch nicht schafft. Für solche Fälle haben die Malteser den Friedhofsbegleitdienst gegründet.

Wer den Dienst in Anspruch nimmt, wird von einer oder einem Freiwilligen daheim abgeholt und zum Friedhof begleitet. „Wir verweilen mit den Menschen am Grab, helfen bei kleinen Handgriffen wie Blumengießen und bringen die Personen dann wieder nach Hause“, so Franciska Aretin und Beatrix Spannbauer, die den Dienst ehrenamtlich leiten. Aus Erfahrung wissen sie, welche Bedeutung ihr Tun hat. „Die Begleiteten sind erleichtert, dass sie den Weg nicht alleine gehen müssen und jemanden zum Reden haben.“

Der Begleitdienst wird derzeit in Wien, ab Allerheiligen auch in Salzburg Stadt angeboten. Infos online unter www.friedhofsbegleitdienst.at

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol