Vor 20 Tagen

Altbauer geriet in Häcksler - im Spital verstorben

Gestorben ist nun jener Altbauer (61), der - wie berichtet - am 1. Oktober in Ostermiething bei der Maisernte in einen Häcksler geraten war. Der Innviertler war, um verdorbenen Kolben zu beseitigen, ins Feld gegangen und vom Häcksler-Lenker übersehen worden.

Der 83-jährige Landwirt, der am 1. Oktober 2019 von einem Maishäcksler erfasst worden ist, ist nun im UKH Salzburg aufgrund der erlittenen Verletzungen verstorben.

Was war passiert?
Ein 61-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Braunau am Inn führte am 1. Oktober im Auftrag eines 57-jährigen Landwirtes aus Ostermiething Drescharbeiten auf dessen Maisfeld durch. Dazu steuerte er einen Maishäcksler der Marke Claas durch das Maisfeld. Der 83-jährige Altbauer fuhr ebenfalls zu dem Feld, um bei den Arbeiten zuzusehen. Aus unbekannten Gründen und unbemerkt begab sich der Altbauer in das über zwei Meter hohe Maisfeld. Als der Fahrer des Maishäckslers um 13:04 Uhr den Altbauern bemerkte, leitete dieser sofort eine Bremsung ein. Trotzdem wurde der 83-Jährige vom Schneidewerk des Maishäckslers erfasst und dabei schwer verletzt. Er wurde durch das Rote Kreuz Riedersbach erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber C6 ins UKH Salzburg geflogen. Der Maishäcksler-Fahrer erlitt einen Schock und wurde vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut. Die Feuerwehren Ostermiething und Ernsting unterstützten am Einsatzort.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen