22.10.2019 11:34 |

NHL

Raffl glänzt bei Philadelphias Sieg gegen Vegas

Nicht zuletzt dank zweier Tore und eines Assists von Michael Raffl haben die Philadelphia Flyers am Montag in der NHL ihre Negativ-Serie mit vier Niederlagen beendet. Der Kärntner Eishockey-Profi steuerte zum 6:2-Heimerfolg über die Vegas Golden Knights die Treffer zum 3:0 (27.) und 6:2 (56.) bei und hält nun bei drei Saisontoren. Zudem leistete er die Vorarbeit zum 5:0 durch Oskar Lindblom.

„Wir haben in den zwei Matches davor, in denen wir nicht belohnt wurden, besser gespielt“, erklärte der 30-jährige Raffl. „Aber wir sind drangeblieben und haben einen Weg gefunden, um zu gewinnen. Es ist gewaltig, so zurückzukommen.“

In den sechs Saisonspielen davor hatten die Flyers nur 15 Tore erzielt und waren damit das Schlusslicht aller NHL-Teams.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen