21.10.2019 19:56 |

Kuriose Befreiung

Lkw blieb in einer Bahn-Unterführung stecken

Da hat sich jemand kräftig verschätzt: Montagvormittag blieb im südoststeirischen Feldbach ein Lkw in einer Bahnunterführung stecken und konnte weder vor noch zurück. Die Befreiung gelang, indem Luft aus den Reifen gelassen wurde.

Kurz nach 9 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Feldbach alarmiert. Ein Lkw war in einer Bahnunterführung stecken geblieben. Die Einsatzkräften sicherten die Stelle ab und halfen dem Fahrer bei der „Befreiungsaktion“, die schließlich glückte.

Das große Fahrzeug konnte die Unterführung selbstständig wieder verlassen. Ein Statiker begutachtete die Brücke, die ohne gröbere Schäden blieb.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Juli 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
16° / 30°
heiter
15° / 30°
wolkig
15° / 30°
heiter
16° / 31°
heiter
13° / 31°
einzelne Regenschauer