17.10.2019 16:03 |

Dramatische Szenen

US-Polizist rettet Autofahrer vor Crash mit Zug

Dank seiner schnellen Reaktion hat ein Polizist am Mittwochmorgen im US-Bundesstaat Utah einen bewusstlosen Autofahrer von den Schienen gerettet - nur wenige Sekunden bevor dessen Wagen in der Nähe von Centerville von einem Zug erfasst wurde. Dashcam-Aufnahmen (siehe Video) aus dem Dienstfahrzeug, die von der Autobahnpolizei auf Twitter veröffentlicht wurden, zeigten die dramatische Rettung des jungen Mannes.

In dem Video ist zu sehen, wie der Polizist Ruben Correa im Dunkeln einen Bahndamm hinaufhastet, während bereits die Scheinwerfer eines herannahenden Zuges zu sehen sind. „Los, raus hier. Ein Zug kommt! Ein Zug kommt! Ein Zug kommt!“, ruft er dem Fahrer eines auf den Schienen stehenden Autos zu, dabei ertönt bereits das Alarmsignal der Lokomotive.

Nur Sekunden bevor das Auto vom Zug erfasst wird (Bild unten) zieht Correa den Fahrer zu sich und rollt mit ihm den Abhang hinunter. Erst danach kommt der Zug zum Stehen. Er habe nicht wirklich nachgedacht und einfach seinen Job gemacht, sagte Correa später dem Sender ABC4.

„Das war knapper, als mir lieb war“
Erst als der Wagen durch die Luft flog, habe er gedacht: „Oh wow. Das war knapper, als mir lieb war.“ Er habe inzwischen mit dem jungen Mann gesprochen, sagte der Polizist. „Ich bin einfach nur froh und dankbar, dass ich ihn herausholen konnte, dass er lebt und nun bei seiner Familie ist.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen