21.10.2019 06:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

NÖ: Kleingärtner wurden quasi zugemauert

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben - wenn in der Nähe gebaut wird. Für die Bewohner einer Kleingartensiedlung war das so überraschend wie unangenehm. Plötzlich waren die Zugänge zugemauert, da der Gehsteig um einen halben Meter angehoben wurde…

Quasi über Nacht konnten die Kleingärtner ihre Gartentüren nicht mehr öffnen, die Zählernischen waren zugemauert. „Die Beschädigungen werden ignoriert, die Entleerung der Senkgruben ist nicht mehr möglich, und überall herrscht Sturzgefahr. Doch wo immer ich vorstellig werde, es interessiert niemanden“, wandte sich Helmut T., Obmann der Kleingartenanlage in Rekawinkel (NÖ), an die Ombudsfrau.

Laut dem zuständigen Bürgermeister handelt es sich um ein Großprojekt. In der Gegend werden Gehsteig, Regenwasserkanal und Wasserleitung saniert bzw. neu errichtet. Warum die Kleingärtner vom Grundstückseigentümer nicht informiert worden seien, wisse er nicht. Man sei aber bemüht, unkomplizierte und bürgernahe Lösungen zu finden. Das dürfte nach unserer Anfrage auch gelungen sein, denn Herr T. ließ uns wissen: „Alle unsere Probleme wurden gelöst und alles in einen funktionsfähigen Zustand versetzt. Vielen Dank!“

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol