11.10.2019 06:01 |

2,084 Millionen Leser

Die „Krone“ - die Nummer 1*

Österreich hat schon wieder gewählt ...

Und der Sieger ist: die „Krone“! Ein ganzes Jahr lang - von Juli 2018 bis Juni 2019 - wurden Daten gesammelt. Und da wählten Sonntag für Sonntag 2,5 Millionen Österreicher die Kronen Zeitung (korrekterweise muss hinzugefügt werden: Die Media-Analyse, die diese Zahlen erhebt, weist uns exakt 2,499.000 Leser sonntags aus. Aber lassen Sie uns uns über 2,5 Millionen freuen!). Zum Vergleich: Das sind mehr Leser, als die Wahlsieger ÖVP und Grüne am 29. September gemeinsam erreichten!

Durchschnittlich greifen täglich laut der neuen Media-Analyse 2,084 Millionen Österreicher zur „Krone“ - bei der Analyse für das Jahr 2018 waren es 2,035 Millionen Leser.

Womit uns die Österreicher neuerlich zur überlegenen Nummer 1 im Land gewählt haben! Gleichzeitig führt die „Krone“ unter den Kauf-Tageszeitungen auch in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland , Oberösterreich und Salzburg (in den letzten beiden Bundesländern innerhalb der Schwankungsbreite).

Die Daten lassen vor allem eines herauslesen: Speziell das erste Halbjahr 2019 war für die „Krone“ ein äußerst erfolgreiches. Und tatsächlich war dieses Jahr bisher für uns und unsere Leser ein ganz besonderes: Rund um das 60-Jahr-Jubiläum der Kronen Zeitung, das wir mit einer Sonderausgabe feierten, haben wir unseren Auftrag, sozusagen die „Krone“-DNA, mehr denn je über alles geordnet: Mut, Haltung, Unabhängigkeit!

Welche Aktualität diese Werte haben, erlebten wir im Mai, als das unsägliche Ibiza-Video auftauchte, in dem ein Parteiobmann vom Verscherbeln der „Krone“ und damit der Unabhängigkeit fantasierte.

Die Österreicher wollen eine starke unabhängige Zeitung - das ist die „Krone“, wie jetzt wieder bewiesen wurde!

Wir sagen unseren Lesern ein herzliches Dankeschön!

Klaus Herrmann
Geschäftsführender Chefredakteur

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter