09.10.2019 15:05 |

Dschungel-Abenteuer

Jagd auf Inka-Gold! „Dora und die goldene Stadt“

Dora, die kleine Latina-Protagonistin der Nickelodeon-Trickfilmserie hat sich zu einem frechen Teenager gemausert. Während ihre Eltern (Ex-Desperate-Housewife Eva Longoria und Michael Pena) im Dschungel von Peru nach den Spuren einer Inka-Stadt suchen, soll Dora in L. A. eine High-School besuchen.

Doch sinistre Schatzräuber sind dem Inka-Gold auf der Spur und entführen die Archäologen-Tochter samt deren Cousin und zwei ihrer Mitschüler ...

In Isabela Moner hat die Realverfilmung eine temperamentvolle Heldin, die in ihrer naiven Unbekümmertheit für viele Schmunzler sorgt. Trotz exotischer Kulissen, die eine „Jumanji“-, „Tomb Raider light“- und „Indiana Jones“-Atmosphäre gerieren sollen, und der herzig animierten Sidekicks wie dem Äffchen Boots, kann sich das Kino-Abenteuer aber nicht ganz von der für das Vorschulalter konzipierten TV-Vorlage lösen.

Kinostart von „Dora und die goldene Stadt“: 10. Oktober.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter