08.10.2019 06:30 |

Punktelauf zum Start

Erster Platz verleiht Salzburgs Eisbullen Flügel

Goalie Lamoureux, gegen Vienna Capitals „Vater des Sieges“, mag den Status Eishockeyliga-Leader und führt jetzt auch das Torhüter-Ranking an. 17 Zähler: Salzburg schrieb als einziges Team bisher in jeder Partie an.

„Wir wollen vom Start weg an der Spitze stehen.“ Die Eisbullen setzen bisher Trainer Matt McIlvanes Saisonansage toll um, lachen nach dem 4:1 im Gipfel in Wien sogar mit Drei-Zähler-Polster von der Spitze und sind weiter der Punktehamster (jede Partie angeschrieben) der Liga. „Es sieht sehr gut aus. Manche Spielverläufe waren zwar seltsam, zu großem Willen kam auch Glück, die Punkteausbeute ist fast maximal“, gefällt Bulls-Manager Stefan Wagner die Saisonstart-Präsenz.

„Platz eins in der Liga ist wichtig. Auch fürs weitere Auftreten. Und es ist gut, wenn du die Punkte machst, wann immer du kannst“, betonte „JP“ Lamoureux, der in Wien knapp 50 Schüsse entschärfte, im Goalie-Ranking auf Platz eins stürmte. Als Bollwerk mit 97,9 Prozent Fangquote beim ersten Date mit der „Ex“. „Es waren drei tolle Jahre in Wien, für mich war’s aufregend zurückzukommen“, beschrieb es der 35-jährige Bulls-Keeper, der stolz sein durfte: „Ich bin glücklich über meine starke Vorstellung.“

Weiter ein Fragezeichen
Bleibt die Sorge um Verteidiger Mikkelson. Der Kanadier kämpft mit Knieproblemen (Spätfolgen einer früheren Verletzung) – die Entscheidung, ob Comeback oder gar Operation, steht an. Bei einem weiteren Ausfall des 32-Jährigen wird auf alle Fälle ein neuer Legionär verpflichtet.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter