06.10.2019 14:05 |

Kuchler Holzfest

Kuchl und sein Holz: feiern für den Baum

Salzburg hat gut Holz: Um den Rohstoff ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes gewachsen. Grund zu feiern! Die Holzgemeinde Kuchl veranstaltet alle drei Jahre das „Geniale Kuchler Holzfest“: Auf dem Wissenscampus Kuchl sägen Aussteller, was das Zeug hält und bohren die richtig dicken Bretter.

Der Greifarm hievt einen Baumstamm auf einen Schienenwagen. Der schiebt den Stamm in eine Vorrichtung: Zehn Sägen fressen sich durch das Holz. Späne fetzen durch die Luft. Heraus kommen etwa zehn Zentimeter dicke Scheiben. „Hier zeigen wir einen Scharfschnitt. Aus den Brettern kann man zum Beispiel Bänke machen“, sagt Alexander Schuster vom Holztechnikum Kuchl. Aus Holz lässt sich aber viel mehr machen. Da wird’s auch schnell mal skurril: mannsgroße Handböller-Skulpturen, Eispickel oder Weinregale aus Baumwurzeln.

„Der Wissenscampus Kuchl ist der wichtigste Standort zum Thema Holz, den wir in Österreich haben. Ich würde sogar sagen, er ist europaweit der wichtigste. Das Holzfest zeigt das nach außen und ist toll zur Vernetzung“, sagt Matthias Jessner vom Verein proHolz Salzburg. Insgesamt nutzen rund 1.000 Studenten und Schüler die Aus- und Weiterbildungseinrichtungen auf dem Wissenscampus. 

Neben der Kontaktpflege, darf das Feiern nicht zu kurz kommen. Dazu haben die 52 Aussteller allen Grund: Die Holzwirtschaft ist der zweitwichtigste Wirtschaftszweig in Salzburg nach dem Tourismus: 1.200 Unternehmen mit rund 12.000 Mitarbeitern erwirtschaften 1,6 Milliarden Euro für das Land!

Damit das so bleibt, dient das Fest auch der Nachwuchsförderung. Anna-Lena und Theresa sind Schülerinnen der HTL am Holztechnikum und schneiden Ohrringe mit einem Laserdrucker aus Brettern aus. Die Formen lassen sich am Computer vorzeichnen. Ob sie damit vielleicht mal Unternehmerinnen werden? „Das weiß ich noch nicht. Wir machen das zum ersten Mal. Ich würde die Ohrringe aber sicher selbst tragen“, sagt Theresa und lacht.

Christoph Laible
Christoph Laible
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter