03.10.2019 06:00 |

Beim Modeherbst

Feldkirchner Design, das Modefans „lockt“

Wer die Jungdesignerinnen Katharina Röttl und Flora Schober kennt, weiß, dass sie vor kreativen Ideen strotzen. Seit einem Jahr sind sie „Lockstoff“! Samstag, 5. Oktober, kann persönlich geshoppt werden: Beim Feldkirchner Modeherbst.

Eigentlich sind Katharina (25) und Flora (24) Studentinnen – das ist den beiden Feldkirchnerinnen aber nicht genug. „Wir kennen uns über Freunde und haben uns gleich verstanden. Aus unseren zahlreichen Ideen wollten wir dann einfach irgendwann etwas machen“, erzählt Katharina. Vor einem Jahr kam dann die zündende Idee: Haarbänder! Katharina: „Aber nicht solche, die dauernd rutschen oder reißen, sondern Qualität, die cool aussieht!“

Der Rest ging recht schnell: Nähen konnten beide Mädels schon. Die Oma hat Flora das Rüstzeug mitgegeben: „Die ersten Versuche waren nicht perfekt. Länge und Breite der Bänder mussten wir erst optimieren.“ Tausende Haarbänder haben die Jungdesignerinnen, die unter dem Namen „Lockstoff“ bekannt sind, mittlerweile verkauft. Jedes davon ist mit ganz viel Liebe zum Detail handgemacht. Aus dem Büro im Elternhaus sind die beiden Pädagogik-Studentinnen damit bald herausgewachsen. Nun gibt’s ein eigenes „Lockstoff“-Atelier in der Innenstadt.

100 Prozent Einsatz
Zum Großteil setzen die Feldkirchnerinnen auf heimische Stoffe und Bio-Stoffe. Einige bringen sie aber auch aus dem Urlaub mit. Bei einem Aufenthalt im Ausland ist auch eine Kooperation mit einer kleinen Näherei auf Bali entstanden. Dort werden nun Überwürfe angefertigt. Katharina: „Natürlich könnten wir die auch selbst nähen. Wir sehen diese Kooperation aber als Unterstützung für einen kleinen weiblich geführten Betrieb.“ Die Näherinnen werden nach europäischen Standards entlohnt. „Wir wollen immer zu 100 Prozent hinter unseren Produkten stehen. Da machen wir lieber weniger, aber dafür das anständig“, betont Flora. Sogar die Stoffreste kommen im Feldkirchner Atelier nicht einfach in die Tonne – daraus werden Haargummis, sogenannte „Scrunchies“, gemacht.

Kaufen kann man die Bänder, Haargummis, Taschen und Überwürfe übrigens im Internet unter lockstoffstore.com sowie über Facebook und Instagram. Und eins haben die Designerinnen verraten: Bald soll es noch mehr geben!

Modeherbst in Feldkirchen
Wer die coolen Teile erstehen will, kann die kreativen Mädels auch am Feldkirchner Modeherbst besuchen - und kräftig einkaufen: Samstag, 5.10. beim Herbstmarkt am Schillerplatz!

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter