01.10.2019 12:34 |

Mit 144 km/h unterwegs

Neunjähriger Bub macht Spritztour mit Omas Auto

Ein Neunjähriger aus dem US-Bundesstaat Ohio hat am Samstag mit dem Auto seiner Großmutter eine gefährliche Spritztour unternommen. Der Bub raste mit bis zu 144 km/h die Straße entlang, erst eine Kollision mit einem Lastwagen stoppte seine Fahrt.

Die Polizei hatte Meldungen über einen auffälligen Fahrer in der Nähe von Dayton erhalten. Augenzeugen zufolge erreichte der Neunjährige Geschwindigkeiten von bis zu 144 km/h. Die Polizei forderte den Buben auf, anzuhalten, allerdings ohne Erfolg. Erst eine Kollision mit einem Lastwagen stoppte seine wilde Fahrt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Oma will ihren Enkel anzeigen
Laut seiner Großmutter hatte der Bub nach den Autoschlüsseln gefragt, da er angeblich Radio hören wollte. Dann machte er sich mit dem Wagen davon. Das hat Konsequenzen: Die Oma will ihren Enkel nun wegen Autodiebstahls anzeigen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.