29.09.2019 14:55 |

Gemeinsam mit Polizei

12-Jährige verfolgte Handtaschendiebe

Gemeinsam mit einer 12-Jährigen lieferte sich die Polizei in der vergangenen Nacht eine Verfolgungsjagd. Das Mädchen hatte zuvor beobachtet wie Jugendliche ihrer Mutter eine Handtasche gestohlen hatten.

Zwei Pinzgauer im Alter von 17 und 18 Jahren sind in der Nacht auf Sonntag in Zell am See als Handtaschendiebe ausgeforscht worden. Die Täter hatten kurz zuvor auf einem Festgelände eine auf einer Bierbank abgelegte Handtasche gestohlen. Dabei waren sie laut Polizei von der zwölfjährigen Tochter des Opfers beobachtet worden. Die verständigte Polizei nahm mit dem Mädchen die Verfolgung auf. Die beiden Verdächtigen wurden aufgrund der Personenbeschreibung in der Nähe des Tatorts geschnappt. Das sichergestellte Diebesgut wurde dem 51-jährigen Opfer zurückgegeben. Die Burschen werden angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.