In Hinzenbach

Zweifach-Sieger Gregor Schlierenzauer ganz heiß!

Gregor Schlierenzauer gewann Qualifikation in Hinzenbach, wo auf ÖSV-Adler heute eine echte Standortbestimmung wartet

Wir sind in der Jägerrolle“, hatte Vorjahressieger Daniel Huber, der mit Knieproblemen heute passen muss, gesagt. „Es ist im Sommer noch nicht gut gelaufen, das wird nun eine echte Standortbestimmung“, Coach Andi Felder. Ehe vorm Sommer-GP Sonntag in Hinzenbach die Qualifikation aber sehr verheißungsvoll verlief: Gregor Schlierenzauer, der in Hinzenbach schon zweimal siegte, gewann die Quali vor Philipp Aschenwald, Stefan Kraft wurde Sechster.

„Auf gutem Weg“
„Ich bin froh, dass sich Gregor heuer zum Weitermachen entschieden hat. Er ist auf einem guten Weg, wie das gesamte Team. Aber viele haben ihre Sprünge umgestellt, das dauert“, bremste Felder im Vorfeld Erwartungen. ÖSV-Sportdirektor Stecher hofft nun, dass die Leistungen heute bestätigt werden: „Es geht auch intern um Winter-Startplätze, wir müssen Farbe bekennen!“

Oliver Gaisbauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen