28.09.2019 15:12 |

1200 € Beute:

69-Jährige mit Gewinn-Versprechen abgezockt

Wenn Ihnen jemand 50.000 Euromillionen verspricht, zahlen Sie dann an einen Unbekannten „Transportkosten“ in Höhe von 1200 Euro. Noch dazu mit „Bitpanda“-Währung?

Eine 69-Jährige aus dem Bezirk Spittal hat das gemacht. Nachdem der freundlich Herr am Telefon alles genau erklärt hatte, kaufte sie vier Bons und gab am Telefon die Codes durch.

Als der selbe Mann sie nach ein paar Tagen wieder anrief und für einen 100.000-Euro-Gewinn 5600 Euro Notarkosten verlangte, roch sie allerdings den Braten und erstattete Anzeige.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen