17.09.2019 14:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Todesfall in Familie: Airline zeigte sich kulant

Die Ombudsfrau konnte Lesern aus Oberösterreich helfen, die wegen eines familiären Todesfalls kurzfristig ihren Urlaub absagen mussten…

Weil ein enges Familienmitglied zunächst unerwartet ins Spital eingeliefert wurde und dort anschließend verstarb, konnte und wollte Familie G. aus Oberösterreich ihren Sommerurlaub verständlicherweise nicht antreten. Ein Storno der Flüge auf die griechische Insel Korfu gestaltete sich jedoch schwierig. „Sehen Sie irgendeine Möglichkeit, uns in dieser Sache behilflich zu sein“, wandten sich die Leser letztlich verzweifelt an die „Krone“.

Die Fluglinie Eurowings hat nach der Anfrage der Ombudsfrau in diesem Fall rasch und vor allem sehr menschlich reagiert. Ausnahmsweise werden die gesamten Kosten für die abgesagten Flüge erstattet!

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter