15.09.2019 15:05 |

US-Sängerin

Amanda Palmer sorgt beim Aufsteirern für Aufsehen

Bevor sie am Abend ein Konzert im Grazer Stefaniensaal gibt, sorgt die New Yorkerin Amanda Palmer für Aufsehen beim großen Aufsteirern-Festival. Wie auf Twitter angekündigt, warf sie sich gegen 14 Uhr in die Menge - und ließ Besucher (politische) Botschaften auf ihrem Dirndl und Körper platzieren. 

Auf Twitter kündigte Palmer einen „Ninja Gig“ an, und tatsächlich zeigte sie inmitten der Trachten-Menge, dass sie kein Kind von Traurigkeit ist. Die aktionistische Sängerin verteilte Karten für ihr Konzert am Abend und rief die Menge dazu auf, per Filzstift ihr Dindl und auch ihren Körper zu verzieren. Die Besucher ließen sich nicht zweimal bitten, wie die Bilder von „Krone“-Fotograf Sepp Pail zeigen.

Eines ist Palmer auf jeden Fall gelungen: Inmitten von mehr als 100.000 Besuchern hat sie für viel Aufsehen gesorgt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
8° / 20°
wolkig
9° / 15°
bedeckt
6° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter