10.09.2019 09:40 |

Hinters Licht geführt

Wolfsbergerin (38) in Sozialen Medien abgezockt

Eine 38-jährige Wolfsbergerin ging einem Internetbetrüger auf den Leim. Durch etliche Versprechen brachte der vermeintliche Liebhaber die Frau dazu, Geldbeträge in der Höhe von mehreren Tausend Euro zu überweisen.

Er sei der Erbe einer Fabrik in Frankreich. Er besitze mehrere hunderttausend Euro und sei obendrauf der Inhaber eines Geschäftes in Klagenfurt. So stellte sich der Unbekannte der Wolfsbergerin auf einem sozialen Netzwerk im Internet vor - sie verliebte sich in den Betrüger. Um den Reichtum mit der Frau aus Wolfsberg zu teilen, forderte der Täter mehrere Überweisungen auf ein französisches Konto. Nachdem sie mehrere Geldbeträge auf verschiedene Konten überwiesen hatte und immer noch Geldforderungen erhielt, erstattete sie Anzeige. Das Resultat: Ein Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

„Last Blood“ im Kino
Gewinnen Sie Tickets für Rambos letzte Mission
Pop-Kultur
„Glaubt Sch*** nicht!“
Beatrice Egli wehrt sich gegen Abnehm-Betrug
Adabei
Sexuelle Belästigung
Vater spionierte Töchter durch Loch in WC-Tür aus
Oberösterreich
Higuain platzt Kragen
Tritt gegen Betreuer & Bande: Juve-Star rastet aus
Video Fußball

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter