07.09.2019 17:30 |

In der Innenstadt

29-Jähriger von drei Unbekannten brutal attackiert

Brutal schlugen drei Männer in der Nacht auf Samstag einen 29-Jährigen in der Salzburger Innenstadt nieder. Die Ermittlungen laufen, die Täter sind bislang aber auf der Flucht.

Mitten in der Nacht - gegen 0.30 Uhr - wurde eine Polizistenstreife alarmiert, da ein Mann von drei Unbekannten angegriffen und verletzt worden war. Das Opfer blutete aus dem Ohr und war am linken Auge verletzt. Außerdem soll er laut Aussagen der Beamten betrunken gewesen sein.

Ein Zeuge (35) sagte indessen aus, dass offenbar drei männliche Täter den Mann angegriffen und mit der Faust mitten ins Gesicht geschlagen haben. Als das Opfer am Boden lag, versetzen ihm die Männer auch noch Fußtritte gegen den Kopf. Danach ergriffen sie die Flucht. Die Fahnung blieb bisher ohne Erfolg. 

Vom Roten Kreuz wurde der 29-Jährige ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter