03.09.2019 17:57 |

Pkw total beschädigt

Dreiste Fahrerflucht in Innsbruck: Zeugen gesucht

Eine ungeheuer dreiste Form von Fahrerflucht ereignete sich in der Nacht auf Dienstag in Innsbruck: Ein unbekannter Pkw-Lenker prallte gegen ein geparktes Auto, schob dieses gar auf den Gehsteig, beschädigte es dabei schwer - und ergriff im Anschluss die Flucht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Zwischen 00.15 Uhr und 00.30 Uhr in der Nacht auf Dienstag dürfte das unbekannte Fahrzeug - die Polizei geht von einem Pkw aus - auf der Kreuzung der Frau-Hitt-Straße mit der Sternwartestraße gegen das geparkten Auto gestoßen sein. „Dabei wurde das abgestellte Fahrzeug auf den Gehsteig geschoben und schwer beziehungsweise total beschädigt“, informiert die Polizei. 

Der flüchtige Pkw dürfte an der vorderen Fahrerseite stark beschädigt sein, zudem dürfte roter Lack an der Beschädigungsstelle haften, heißt es vonseiten der Ermittler. Die bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung unter: 059133/7582.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen