02.09.2019 19:30 |

Sommer-Bilanz

Die Steiermark bleibt Blitz-Hochburg Österreichs

Der Hochsommer ist vorbei, vom Altweibersommer gibt es noch keine Spur: Einer Kaltfront geschuldet, müssen sich die Steirer jetzt doch wärmer anziehen als noch in den extrem heißen Tagen zuvor. Auch mit Gewittern ist verstärkt zu rechnen - dabei war unser Bundesland im heurigen Sommer schon die Blitzhochburg Nummer 1. Allein auf Liezen zuckten 36.246 vom Himmel herab

Ubimet hat auch im heurigen Sommer die Blitze gezählt und kommt zum Ergebnis: Die Steiermark ist österreichweit Spitzenreiter, wir führen mit 285.460 dabei das Ranking an. Niederösterreich (180.410) sowie Oberösterreich (165.462) folgen doch mit deutlichem Abstand. Hinter Liezen stellen sich Bruck-Mürzzuschlag mit 34.022 und die Südoststeiermark mit 31.744 an, Graz kam immerhin noch auf 2390.

Der heftigste Blitz (die Stärke wird in Ampere angegeben) wurde in Oberösterreich mit einer Ladung von 295.000 Ampere gemessen.

Unwetter in den nächsten Tagen
Auch in den nächsten Tagen könnten regional Unwetter auf uns niedergehen, Regen kommt am heutigen Dienstag laut Ubimet vor allem im Süden des Landes vermehrt auf. Mittwoch und Donnerstag versprechen sonnig und auch noch spätsommerlich warm zu werden, mit Temperaturen um 25 Grad. Donnerstag und Freitag sind dann durch eine Kaltfront, ausgehend von einem Tief über den Britischen Inseln, geprägt, das auch spürbare Abkühlung bringt sowie Regen im Gepäck hat.

Das Wochenende wird dann mäßig freundlich, eher kühl, regnerisch, mit Werten um die 20 Grad. Das werden die hitzeverwöhnten und -gewöhnten Steirer dann doch deutlich spüren.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International
Steiermark Wetter
14° / 26°
heiter
14° / 26°
einzelne Regenschauer
14° / 27°
heiter
15° / 26°
wolkig
13° / 24°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter