02.09.2019 16:49 |

Bilanz

Schutzzonen in Grazer Parks werden verlängert

80 Festnahmen in fünf Monaten, 319 Suchtgift-Sicherstellungen, fast 900 Anzeigen - die Polizei zeigte sich am Montag zufrieden mit der Überwachung zweier Grazer Parks im Rahmen von Schutzzonen. „Die Verordnung wird verlängert bis März 2020“, sagte Landespolizeidirektor Gerald Ortner. Die Drogenszene hat sich in Hinterhöfe und Wohnungen verlagert, in beiden Parks ist sie „kaum mehr existent“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Bergrettern reicht es:
„Jetzt wird Bergung per Polizei-Heli verrechnet“
Oberösterreich
Superstar nachdenklich
Ausgepfiffener Neymar: „Habe nichts gegen Fans“
Video Fußball
Hinreißend charmant
Brügge: Die Perle Flanderns
Reisen & Urlaub
Amyloidose
Wenn das Herz „verklebt“
Gesund & Fit
Steiermark Wetter
14° / 26°
heiter
13° / 26°
einzelne Regenschauer
13° / 27°
heiter
15° / 26°
wolkig
11° / 25°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter