02.09.2019 12:19 |

Kind (7) unter Opfern

Wiener Pkw kracht in Serbien gegen Lkw: Drei Tote

Unfalldrama in Nordserbien: Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Lkw sind Montagfrüh drei Menschen ums Leben gekommen. Bei den insgesamt vier Insassen des verunglückten Audi - auch ein sieben bis acht Jahre altes Kind befand sich im Wagen und hat den schweren Unfall offenbar überlebt - dürfte es sich um türkische Staatsbürger mit Wohnsitz in Wien handeln. Sekundenschlaf könnte der Auslöser für das Drama gewesen sein.

Laut Augenzeugen hatte sich der folgenschwere Unfall in den Morgenstunden gegen 6.15 Uhr auf einer Autobahn nahe der nordserbischen Stadt Subotica abgespielt. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte der Lenker des Audi mit Wiener Kennzeichen gegen einen vor ihm fahrenden Lkw.

Für drei der Pkw-Insassen - entgegen erster Meldungen soll es sich bei dem Kind um den einzigen Überlebenden im Auto handeln - kam jede Hilfe zu spät. Das junge Opfer wurde nach der Erstversorgung mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. 

Sekundenschlaf vermutet
Die Ermittlungen rund um die Unfallursache sind im Gange. Derzeit werde laut serbischen Medienberichten davon ausgegangen, dass Sekundenschlaf des Pkw-Lenkers zu dem tödlichen Drama führte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Superstar nachdenklich
Ausgepfiffener Neymar: „Habe nichts gegen Fans“
Video Fußball
Hinreißend charmant
Brügge: Die Perle Flanderns
Reisen & Urlaub
Amyloidose
Wenn das Herz „verklebt“
Gesund & Fit
Nächste Enttäuschung
Austria: „Wir stehen wieder wie die Deppen da“
Fußball National
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter