30.08.2019 22:41 |

Beim CHL-Meister

Graz 99ers schaffen Mega-Sensation bei Frölunda

Die Graz 99ers haben in der Champions Hockey League bei den Frölunda Indians einen raschen Rückstand weggesteckt und den CHL-Titelverteidiger sensationell mit 6:5 nach Penaltyschießen bezwungen! Nach 62 Sekunden 0:2 zurück, drehten die Steirer das Match beim schwedischen Meister, gingen mit 4:3 erstmals in Führung, gaben im Finish aber ebenfalls einen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand.

Für die Entscheidung im Penaltyschießen zugunsten der Gäste und die Sensation in Göteborg sorgte just ein Schwede. Der 31-jährige Robin Weihager, der seit August 2016 für Graz spielt, verwandelte bei seinem Versuch. Anschließend parierte Keeper Thomas Höneckl den Schuss von Jacob Peterson.

1:6-Schlappe für Vienna Capitals
Die Vienna Capitals starteten indes mit einer blamablen Heimniederlage in die Champions Hockey League. Die Wiener mussten sich am Freitag dem deutschen Meister Adler Mannheim mit 1:6 (0:3, 0:2, 1:1) geschlagen geben. Nach nur 35 Minuten lagen die Gastgeber schon 0:5 zurück, da war der Klassenunterschied eklatant.

Schwere Fehler in der Defensive und unnötige Strafen ermöglichten den Deutschen einen souveränen Erfolg. Der Ehrentreffer gelang den Capitals durch Neuzugang Mike Zalewski erst in der 55. Minute zum 1:5. Am Sonntag (19.30 Uhr) wartet mit dem schwedischen Rekord-Champion Djurgaarden Stockholm in Kagran der nächste schwere Gegner auf den EBEL-Vizemeister.

Die Ergebnisse:
Gruppe H:
Frölunda Indians - Graz 99ers 5:6 n.P. (2:2, 1:2, 2:1; 0:0; 0:1)
Göteborg
Tore: Lennström (1.), Fagemo (2./Penalty), Hjalmarsson (24./PP), Friberg (54.), Carlsson (58.) bzw. King (10.), Collberg (16.), Garbowsky (33./PP), Grafenthin (35., 50.), Weihager (entscheidender Penalty)
Strafminuten: 8 bzw. 19 plus Spieldauerdisziplinar (Setzinger)

Gruppe F:
Vienna Capitals - Adler Mannheim 1:6 (0:3, 0:2, 1:1)
Erste Bank Arena, 3950 Zuschauer
Tore: Zalewski (55.) bzw. Möser (7.), Bergmann (16./PP, 57.), Stützle (18./PP), Raedeke (21.), Rendulic (35.)
Strafminuten: 6 bzw. 10

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten