Gute Plätze gesucht

Neuerlich Katzen in Wien einfach „entsorgt“

Über 40 kastrierte und gechippte Streunerkatzen werden am Otto-Geißler-Platz in Favoriten betreut. Jetzt mischten sich unbekannte „Futtergäste“ unter die Samtpfoten: Drei ausgesetzte Hauskatzen konnten gesichert werden und suchen jetzt ein Zuhause.

Es ist ein gewohntes Bild: Haustiere werden ausgesetzt, weil sie ihren Besitzern nicht in die Ferienpläne passen. Auch die drei Katzen, die Martina Schilling und Mama Christine bei ihrem Streuner-Projekt fanden, dürften „Urlaubsopfer“ sein. „Erst tauchten zwei Männchen auf, etwa vier Jahre alt“, so Schilling. „Sie haben schnell Vertrauen gefasst, wir konnten sie zum Tierarzt bringen.“

„Peterle“, „Jango“ und „Luise“ brauchen Platz
Auch eine leere Transportbox wurde gefunden. Bei Schilling können sich „Peterle“ und „Jango“ derzeit von ihren Strapazen erholen: „Sie sind total verschmust und spielen sogar mit unserem Schäferhund.“ Wenige Tage später tauchte ein junges Kätzchen auf, das ebenfalls verzweifelt auf Futtersuche war: „Die Kleine ist etwa fünf Monate alt und definitiv auch an Menschen gewöhnt.“ Auch im Wiener Tierschutzhaus kennt man das Problem: „Es ist Wahnsinn, dass man im Jahr 2019 immer wieder erklären muss, dass das Aussetzen von Tieren eine strafbare Handlung ist. Zudem ist es eine unmenschliche Grausamkeit und einer zivilisierten Gesellschaft nicht würdig“, so Präsidentin Madeleine Petrovic.

„Peterle“, „Jango“ und „Luise“ suchen jetzt dringend gute Plätze. Interessenten können sich unter Tel.: 0650/6619799 melden.

Melanie Leitner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.