Zur Uni Salzburg:

Zwangspendeln frustriert Linzer Lehramtsstudenten

Wer in Linz für das Lehramt studiert, muss das auch in Salzburg machen: Das Problem des Linz-Salzburg-Pendelns für angehende Lehrkräfte ist ungelöst.

Betroffen sind die Fächer Englisch, Deutsch, Geografie und Sport. 600 Lehramtsstudenten müssen mindestens einen Tag pro Woche nach Salzburg fahren, um dort an den Lehrveranstaltungen teilzunehmen. „Allein die Öffi-Tickets kosten 30 Euro pro Tag“, kritisiert Matthias Hörzi, Studiengangsvertreter der Sekundarstufe an der Pädagogischen Hochschule OÖ. „Es ist eigentlich unglaublich, dass Oberösterreich keine vollwertige Lehrer-Ausbildung auf die Füße stellen kann. Dieser Mangel muss rasch beseitigt werden“, so SP-Bildungssprecherin Sabine Promberger.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)