27.08.2019 16:35 |

Seit Sonntag abgängig

Suche nach vermisstem Bergsteiger im Pinzgau

Im Pinzgau wird aktuell nach einem Bergsteiger aus Deutschland gesucht. Er wurde am 25. August in Bruck als abgängig gemeldet. Das letzte Mal hatte der Mann am 24. August mit seiner Ehefrau über Handy Kontakt. Seit diesem Zeitpunkt verliert sich die Spur des 62-Jährigen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vermutet wird, dass sich der Deutsche zuletzt im Bereich des Fuscher-Kar-Kopfes im Gemeindegebiete Fusch an der Glocknerstraße aufgehalten hat. Flüge und die Suche durch die Bergretter erbrachten bis dato kein Ergebnis. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol