27.08.2019 07:00 |

Steirer genervt

Albtraum Flughafen: Immer mehr Verspätungen

Flugverspätungen und -ausfälle sorgen für großen Ärger: Die Schadenersatzleistungen, die die Arbeiterkammer Steiermark für Betroffene fordert, sind um das Doppelte gestiegen. Allein diesen Sommer wurden insgesamt 115.000 Euro an Entschädigungen verlangt – 60.000 Euro davon sind bereits ausgezahlt worden. Auch Tricks bei Online-Buchungen beschäftigen die Konsumentenschützer.

„Flugverspätungen und -ausfälle nehmen massiv zu“, sagt Bettina Schrittwieser, Leiterin des AK-Konsumentenschutzes Steiermark. Seit Beginn des Jahres bearbeitete die Abteilung rund 620 Anfragen zu Flugreisen.

„Die Passagiere werden oft erst am Flughafen über Verzögerungen informiert“, schildert die Expertin. Im schlechtesten Fall dauern sie so lange, dass die Arbeitszeiten der Flugbegleiter enden, bevor die Maschine gestartet werden kann. Dann werden die Reisenden auf den nächsten Tag vertröstet.

Bis zu 600 Euro Entschädigung pro Person
„Ab drei Stunden Verspätung sind Schadenersatzleistungen möglich - sofern der Flug nicht wegen schlechter Wetterbedingungen verschoben wurde“, informiert Schrittwieser. Entschädigungen können pro Person 250 bis 600 Euro betragen. Der Anspruch wird in Abhängigkeit der gesamten Flugdauer berechnet.

Waren es im Sommer 2017 noch 45.000 Euro an Ersatzleistungen, liegt der Betrag heuer bei 115.000 Euro, wobei bereits 60.000 ausgezahlt worden sind. „Das wird immer schlimmer werden“, vermutet die Expertin. Die Anzahl der Kunden wächst – die internationalen Flughäfen sind überlastet. Außerdem wird sehr eng kalkuliert, weil der Preisdruck so groß ist.

Mehr Beschwerden bei Online-Buchungen
Einen weiteren Anstieg der Beschwerden gab es bei Online-Buchungen, etwa wegen fehlender Verständigung bei verspäteten Flügen oder falschen Datumseingaben. Im Gegensatz dazu ist die Anzahl der Beanstandungen aufgrund schmutziger Hotelzimmer rückläufig. AK-Mitglieder können sich jederzeit über mögliche Ersatzleistungen bei der Arbeiterkammer Steiermark informieren.

Melanie Tengg

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 15°
wolkig
2° / 15°
wolkig
-0° / 15°
heiter
2° / 12°
wolkig
1° / 12°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.