25.08.2019 22:00 |

Unfalllenker flüchtete

Mann von Motorhaube auf Mauer geschleudert

Den linken Seitenspiegel am Auto eines 20-jährigen Salzburgers streifte am Samstagabend ein noch unbekannter Fahrer in Fürstenbrunn. Danach fuhr er einfach weiter ohne anzuhalten. Das Opfer verfolgte den Fahrerflüchtigen und konnte ihn in Grödig stellen. Dort eskalierte die Situation...

Denn beim Warten auf die alarmierte Polizei finden die beiden Männer einen Streit an. Dem Unbekannten war dies vermutlich zu blöd und setzte sich wieder in sein Fahrzeug. Um ein Wegfahren zu verhindern, stellte sich der Salzburger davor. Doch plötzlich gab sein Gegenüber Gas. Der 20-Jährige fiel auf die Motorhaube und wurde darauf einige Meter mittransportiert.

Als der unbekannte Fahrzeuglenker sein Auto stark nach rechts steuerte, wurde der Salzburger von der Motorhaube auf eine angrenzende Mauer geschleudert. Verletzt musste er nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Unfallkrankenhaus gebracht werden.

Unfalllenker stahl die Fahrzeugschlüssel

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Unbekannte den Fahrzeugschlüssel von einem Tisch eines Gasthauses stahl und mit dem davor geparkten Pkw wegfuhr. Das Fahrzeug konnte am Sonntagvormittag in Grödig unversperrt gefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen laufen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter