23.08.2019 18:02 |

Er trug keinen Helm

Mopedlenker bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein 71 Jahre alter Mopedlenker aus der Oststeiermark ist am Freitagvormittag in Pischelsdorf (Bezirk Weiz) gegen einen Pkw geprallt. Der genaue Unfallhergang war vorerst nicht bekannt. Der Pensionist erlitt lebensgefährliche Verletzungen, er trug keinen Sturzhelm. 

Der Mann war gegen 10.30 Uhr gegen die linke hintere Seite des Pkw geprallt, der von einer 49-Jährigen gelenkt wurde. Sie war von einem Firmenparkplatz kommend nach links auf eine Gemeindestraße in Richtung Ortszentrum gefahren.

Bei der Kollision stürzte der Pensionist vom Moped. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber C16 ins LKH Graz geflogen. Die Autolenkerin blieb unverletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 17°
bedeckt
9° / 17°
bedeckt
11° / 17°
stark bewölkt
8° / 17°
wolkig
5° / 15°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter