Wehren einsatzbereit:

Floriani-Dienst über Grenzen

Nach Polen zog es vergangenes Wochenende mehr als 100 Florianis aus St. Pölten, Krems, Amstetten und Mödling. Gemeinsam mit einheimischen Kameraden wurden dort, wie berichtet, Übungen für verschiedenste Einsatzszenarien abgehalten. Für den Ernstfall im Ausland steht der Katastrophenhilfsdienst „allzeit bereit“.

Sei es bei den Jahrhunderthochwassern in den Jahren 2002 und 2013, bei der Eiskatastrophe mit Blackout in Slowenien 2014 oder bei der großen Flut in Bosnien-Herzegowina : Die Einheiten des Katastrophenhilfsdienstes des Landesfeuerwehrverbandes rückten mit zahlreichen Sondergeräten an, um den Menschen in Not zu helfen. Mit einer Mannschaftsstärke von 5800 Mitgliedern steht der „KHD“ allzeit bereit um im In- und Ausland auch mittel- bis langfristige Einsätze zu meistern.

„Wir haben in allen Bezirken Bereitschaftszüge, die alarmiert werden können. Jährliche Übungen sind ein essenzieller Bestandteil unseres Erfolges“, betont Abteilungsleiter Michael Tischleritsch. Der Spezialtrupp ist im Notfall übrigens direkt dem Landesfeuerwehrchef unterstellt.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
8° / 22°
heiter
9° / 22°
wolkig
9° / 21°
heiter
10° / 22°
heiter
6° / 19°
heiter
Newsletter