22.08.2019 21:23 |

In Tirol gestartet

Suche nach Kleinflugzeug im kleinen deutschen Eck

Seit Donnerstagnachmittag wird im Bereich des Kleinen Deutschen Ecks unmittelbar an der Landesgrenze von Salzburg zu Bayern ein Kleinflugzeug gesucht. Die Polizei schließt einen Absturz nicht aus. Der Flieger mit deutscher Zulassung war in Tirol gestartet und Richtung Salzburg unterwegs.

Das Flugzeug verschwand gegen 13.45 Uhr vom Radar der deutschen Flugsicherung und wird bei Melleck in der Gemeinde Schneizlreuth vermutet. Seither wird die einmotorige Maschine mit deutscher Zulassung, welche von Tirol nach Salzburg unterwegs war, von zahlreichen Einsatzkräften am Boden und mehreren Hubschraubern gesucht.

Suche gestaltet sich schwierig
Noch gibt es keine Spur von der Maschine. Die groß angelegte Suchaktion gestaltet sich aufgrund der tiefhängenden Wolken als äußerst schwierig. Auch wie viele Personen an Bord sind, ist noch unklar.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen