Bahnhofstest:

Gmunden und Wels lassen Linz abgeschlagen liegen

Gutes Zeugnis für Oberösterreichs Bahnhöfe! Drei Viertel der heimischen Zugfahrer sind mit dem Zustand der Bahnstationen im Land sehr zufrieden beziehungsweise zufrieden - das belegt der Bahntest des Österreichischen Verkehrsclubs. Linz muss sich Gmunden und Wels geschlagen geben.

Zwei Bahnhöfe erreichten beim VCÖ-Bahntest Top-Platzierungen: Gmunden wurde bei den kleinen Bahnhöfen am besten bewertet, der Hauptbahnhof Wels erreicht „Silber“ in der Kategorie der größeren Bahnhöfe außerhalb der Landeshauptstädte.

Sanitärräume bemängelt
Linz belegt nur den sechsten Platz - die Fahrgäste wünschen sich dort Verbesserungen bei Sanitäranlagen und bei den Aufenthaltsmöglichkeiten, wie etwa Warteräume.

Weg von „Flop-Liste“
Auch der Bahnhof Attnang-Puchheim, der in früheren Jahren immer auf der „Flop-Liste“ vertreten war, landet nach der Modernisierung unter den Top Ten. Ebenfalls gut bewertet: der Bahnhof in Bad Ischl.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter