15.08.2019 07:27 |

Fahrzeugüberschlag

Alko-Patientin floh mit Pkw von Spitalsmitarbeiter

Die Polizei auf Trab hielt in der Nacht auf Donnerstag eine 47-Jährige im Tiroler Oberland: Nachdem die offensichtlich betrunkene Einheimische in Landeck mit dem Fahrrad gestürzt war, wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. Doch dort wollte die Frau offenbar nicht bleiben. Sie schnappte sich den unversperrten Wagen eines Spitalsmitarbeiters und ergriff die Flucht. Was folgte, war ein heftiger Fahrzeugüberschlag!

Kurz vor 22.30 Uhr wurde die Polizei zu einem Fahrradsturz auf einem Gemeindeweg in Landeck gerufen. „Die am Einsatzort aufgefundene Frau, die offensichtlich stark alkoholisiert war, wies Abschürfungen im Gesicht auf, machte jedoch keine Angaben zum Unfallgeschehen“, heißt es vonseiten der Ermittler. Die Einheimische wurde daraufhin ins Bezirkskrankenhaus Zams eingeliefert. Ein Alko-Test wurde von der Frau verweigert.

Wagen gestohlen
Auf einen Aufenthalt im Krankenhaus hatte die betrunkene 47-Jährige aber offenbar keine große Lust. „Um 1 Uhr floh sie aus dem Krankenhaus, nahm einen unversperrten Wagen eines im Nachtdienst befindlichen Mitarbeiters unbefugt in Betrieb und fuhr mit diesem auf der B171 in Richtung Landeck“, so die Ermittler weiter.

Fahrzeugüberschlag
Und diese Fahrt endete folglich fatal! Die Alko-Lenkerin fuhr gegen 1.25 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit in einen Kreisverkehr ein. „Nachdem sie gegen eine Straßenlaterne und mehrere Verkehrszeichen gefahren war, überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zu liegen.“ Die 47-Jährige wurde dabei erheblich verletzt und wieder ins Spital eingeliefert. Dort verweigerte sie schließlich erneut einen Alko-Test.

Nach Abschluss der Ermittlungen wird die Verdächtige angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Abend der Superlative
Rammstein: Feuer-Inferno im Ernst-Happel-Stadion
City4u - Szene
Hier im Video
Irre: Ribery in Florenz wie Rocky präsentiert
Fußball International
Beschwerde erhoben
Ort wehrt sich gegen Zuzug muslimischer Familie
Niederösterreich
Wie geht es weiter?
Hosiner: „Es jagt mich sicher niemand davon!“
Fußball National
Tirol Wetter
15° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 23°
Gewitter
14° / 25°
einzelne Regenschauer
16° / 22°
Gewitter

Newsletter