14.08.2019 14:49 |

In Gesicht geschüttet

Mädchen (6) verbrüht sich mit heißem Wasser

Eine Sechsjährige hat sich am Mittwoch in der Steiermark mit heißem Wasser verbrüht. Das Mädchen hatte nach einer Thermoskanne gegriffen. Sie musste vom Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht werden. 

Der Unfall geschah gegen 9 Uhr in Neuberg an der Mürz (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag). Die 37-jährige Mutter hatte gerade alles für ein Picknick vorbereitet und heißes Wasser in eine Thermoskanne geschüttet und diese auf eine Ablage in der Küche gestellt.

In einem unbeobachteten Moment griff das Mädchen danach und wollte davon trinken. Es schüttete sich das siedend heiße Wasser über das Gesicht und den Oberkörper. Das Kind erlitt Verbrühungen zweiten Grades, teilte die Polizei mit, und wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 in das LKH Graz eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Freitag, 24. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.