14.08.2019 13:50 |

Gerüchteküche

Bringt Samsung 2020 Handy mit Graphen-Superakku?

Smartphones haben in den letzten Jahren beeindruckende Fortschritte gemacht und sind in vielen Bereichen technisch schon sehr ausgereift. Der Akku zählt allerdings nicht dazu, hier sind trotz aller Bemühungen kaum mehr als ein bis zwei Tage Laufzeit drin. Gerüchten zufolge will Samsung das 2020 ändern und das erste Smartphone mit Graphen-Superakku herausbringen.

Bereits 2017 habe Samsung einen entsprechenden Akku auf Basis des Supermaterials Graphen - ein zweidimensionales Gitter aus Kohlenstoffatomen - zum Patent angemeldet, berichtet das IT-Portal „Chip“. Der Stromspeicher soll 45 Prozent mehr Kapazität bieten als heutige Smartphone-Akkus und in schnellstenfalls zwölf Minuten vollständig aufgeladen werden können.

Laut dem Samsung-Insider Evan Blass, der auf Twitter schon öfter vor allen anderen korrekt vorausgesagt hat, woran in Samsungs Laboratorien gearbeitet wird, dürfte 2020 das erste Smartphone mit einem solchen Superakku auf den Markt kommen.

Das Smartphone mit dem Superakku soll in nur einer halben Stunde vollständig aufgeladen werden können. Momentan soll Samsung allerdings noch daran arbeiten, die Kapazität des Akkus zu steigern und die Produktionskosten zu senken. Gelingt das, könnte er laut Blass in einem der nächsten Galaxy-Smartphones Einsatz finden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Reims in Pole-Position
Sturms Dario Maresic wechselt nach Frankreich
Steiermark
Zweite deutsche Liga
Hinterseer-Tor bei 4:2 von Leader HSV in Karlsruhe
Fußball International

Newsletter