13.08.2019 13:10 |

100 Euro-Aufzahlung

Übertragbare Jahrestickets kommen

Eine Öffi-Jahreskarte, die innerhalb der Familie oder an Freunde übertragbar ist: Diese wird es ab dem kommenden Jahr in Salzburg für einen Aufpreis von 100 Euro geben. Das Angebot soll Nutzer ansprechen, für die sich eine eigene Ganzjahreskarte nicht auszahlt. Möglich ist es bei allen neuen Regionen-Jahrestickets.

Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) lässt nichts unversucht, um Bürger in die öffentlichen Verkehrsmittel zu locken. Die neueste Errungenschaft der Tarifreform: Zusätzlich zu den bereits vorgestellten Regionenkarten mit Überlappungsbereichen wird es das übertragbare, geteilte Jahresticket geben.

„Die übertragbare Karte, die besonders für Familien interessant ist, ist eine weitere Attraktivierungsmaßnahme“, sagt Schnöll: „Mit nur 100 Euro mehr kann die Karte mit Angehörigen und Freunden geteilt werden.“

Wenn sich eine eigene Karte nicht auszahlt
Die Möglichkeit besteht bei allen neuen Regionen-Jahreskarten, die ab 2020 gültig sein werden – egal um wie viele und welche Region es sich dabei handelt. „Damit bieten wir in Salzburg ein attraktives Produkt, das es fast nirgends in Österreich gibt, schon gar nicht zu unserem attraktiven Preis. Außerdem sprechen wir damit auch regelmäßige Öffi-Nutzer an, für die sich eine Jahreskarte alleine nicht auszahlt, aber eine familieninterne, die gemeinsam genutzt wird“, so der Landesrat. Der Vorverkauf wird im November starten.

Sonst nur in zwei Ländern erhältlich
Österreichweit wird die Übertragungsmöglichkeit von Jahreskarten für die öffentlichen Verkehrsmittel sonst nur in Kärnten und Vorarlberg angeboten. Allerdings müssen die Nutzer in den beiden Bundesländern mehr bezahlen als hierzulande.

Felix Roittner
Felix Roittner

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Griezmann mit Doppelpack bei Barcelonas 5:2-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National

Newsletter