13.08.2019 09:10 |

Regionalliga Salzburg

Eliasch: „Brauchen uns bestimmt nicht verstecken“

Mit blütenweißer Weste laufen Seekirchens Fußballer am Dienstag (18.30) zum Auftakt der Wochentags-Runde der Regionalliga Salzburg in Grödig auf. Nach den Siegen gegen Kuchl, Bischofshofen und Wals-Grünau ist das für Felix Eliasch und Co. der erste ganz große Prüfstein.

„Dafür, dass wir vor der Saison als Fixabsteiger gehandelt wurden, ist der Start richtig gut gelungen“, schmunzelt Felix Eliasch, der mit 21 Jahren schon zu den Arrivierten in Seekirchen zählt. „Wo ich eine unglaubliche Plattform habe, mich sehr gut entwickeln kann“, ist der Defensiv-Allrounder dankbar. „Er ist ein Leadertyp, immer ein Antreiber“, adelt Trainer Alex Schriebl den Studenten. Der in den Ferien fest bei Fußballcamps werkt, auch bei dem von Grünau-Trainer Franz Aigner. Der zuletzt gegen Eliasch und Co. mit 2:3 den Kürzeren zog. Nun wartet das vermeintlich erste ganz große Kaliber. Felix: „Wir brauchen uns bestimmt nicht verstecken.“

Bei Gegner Grödig kann Robert Völkl nach dem Heim-1:1 gegen FC Pinzgau auch mit sieben Punkten aus drei Partien gut leben. Seekirchens Startserie weiß er einzuordnen: „In eine Saison gut reinzukommen, ist immer schwer - egal wie die Gegner heißen.“ Eine enge Kiste erwartet der Mittelfeldmotor fix: „Sie haben einen Plan im Spiel, machen viel über die körperliche Seite und stehen daher defensiv sehr robust.“

Robert Groiss
Robert Groiss

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wunschstürmer ist da
Hütter schwärmt: „Seine Tor-Quote ist unglaublich“
Fußball International
Hier im Video
Traumtore! Ibras dritter Doppelpack verzaubert USA
Fußball International
Nach Liverpool
Kult-Coach Klopp will sich eine Auszeit nehmen
Fußball International

Newsletter