11.08.2019 11:00 |

Mit 1,5 Promille

Betrunkener verursachte Unfall in Innsbruck

Es ist der dritte Alkounfall in nur zwei Tagen: Ein erheblich alkoholisierter Ungar (45) geriet am späten Samstagabend auf der Kranebitter Allee auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Pkw. 

Gegen 23 Uhr fuhr der 45-Jährige auf der Kranebitter Allee in östliche Fahrtrichtung. Dort geriet er laut Polizei über die Fahrbahnmitte und kollidierte mit einem Auto, das ihm vorschriftsmäßig entgegenkam. 

Beide Fahrzeuge drehten sich
Durch die Kollision drehten sich beide Fahrzeuge um 90 Grad und kamen schließlich quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Der Pkw des zweiten Unfallbeteiligten, einem 20-jährigen Einheimischen, touchierte durch die Drehung eine Straßenlaterne, die dadurch aus der Verankerung gerissen wurde.

20-Jähriger wurde leicht verletzt
„An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden“, heißt es von Seiten der Polizei. Der 20-jährige Völser wurde zudem leicht verletzt, der Unfallverursacher blieb offenbar unverletzt. 

Führerschein abgenommen
Da ein Alkomattest bei dem Ungar 1,5 Promille ergab wurde ihm der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Der 45-Jährige muss zudem mit einer Anzeige rechnen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Traumtor! Ein Ex-Austrianer begeistert die USA
Fußball International
„Rechtliche Schritte“
FPÖ-Wahlwerbung mit Kickl-Bild: Polizei wehrt sich
Österreich
Nach Wechsel-Streit
FIFA: Transfersperre für St. Pölten gilt bis 2020
Fußball National
Grenzwertige Erfahrung
Witsel: Kranke Tochter brachte ihn zu Dortmund
Video Fußball
100 Mio. & drei Stars
PSG lehnt Reals Mega-Angebot für Neymar ab
Fußball International
Kommentar des Tages
Geld beim Händler abheben: „Das ist Abzocke!“
Aus der Community
Tirol Wetter
14° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
leichter Regen
13° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
leichter Regen
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter