09.08.2019 18:35 |

Verdächtiger gefasst

Polizei schnappte den „Macheten-Mann“

Schon einen Tag nach dem blutigen Angriff mit einem Buschmesser auf einen Rivalen in Innsbruck konnte die Polizei mittels Zeugenaussagen den mutmaßlichen Täter identifizieren und festnehmen. Der 31-jährige Marokkaner spazierte nämlich erneut über den Tatort.

Donnerstag Nachmittag, 14.40 Uhr, Landhaus Innsbruck: Die Polizei nimmt einen Mann fest. Er gilt als dringend tatverdächtig, weniger als 24 Stunden vorher an eben jenem Platz in Innsbruck mit einer Machete auf einen 19-jährigen Kontrahenten eingestochen zu haben. Das Opfer erlitt – wie berichtet – schwere Schnittverletzungen. Der Täter konnte vorerst flüchten.

Verdächtiger nicht geständig
Nur kurze Zeit später identifizierten Zeugen aber einen Marokkaner (31) als Verdächtigen. Der Mann war bereits polizeibekannt, seine Flucht offenbar nicht allzu durchdacht. „Nach der Festnahme wurde er in das Polizeianhaltezentrum überstellt, wo er einvernommen wurde“, sagt die Polizei. Der mutmaßliche Täter zeigte sich bisher nicht geständig. Die Staatsanwaltschaft wird nun entscheiden, ob U-Haft verhängt wird oder nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen