09.08.2019 09:33 |

Viele Projekte

Stadt baut Radwegenetz um zwei Millionen Euro aus

Salzburg will seinen Status als Radhauptstadt Österreichs ausbauen: Derzeit wird ein Fünftel aller Wege auf dem Drahtesel zurückgelegt, bis 2025 soll es ein Viertel sein. Bau- und Umweltstadträtin Martina Berthold (Grüne), selbst begeisterte Padalritterin, treibt den Ausbau und die Sanierung des Radwegenetzes voran. Die „Krone“ kennt die aktuellen Projekte.

„Es ist nicht so einfach. Aber die 25 Prozent Radanteil am Gesamtverkehr sind das große Ziel, auf das wir hinarbeiten“, so Berthold. Deswegen stehen heuer und die nächsten Jahre jeweils zwei Millionen Euro für Sanierung und Ausbau des Netzes zur Verfügung. Das ist doppelt so viel wie in den vergangenen Jahren.

In der Clemens-Krauss-Straße in Parsch und beim Wilhelm-Kaufmann-Steg in der Josefiau wurden die Sanierungen der Radwegunterführung bzw. des Treppelweges an der Salzach gerade abgeschlossen.

Die Moosstraße soll für Radfahrer sicher werden

Vier weitere Projekte in der Neustadt, in Morzg und Sam beginnen Ende August und Anfang September - klicken Sie auf die Grafik.

Im Herbst soll dann in Itzling beim Schweiger Deli (vormals Schweiger Eis) die Lücke im Radweg nach Bergheim-Hagenau geschlossen werden.

Auch für das kommende Jahr gibt es schon eine Reihe von Projekten. „Wir gehen die Moosstraße an, dort haben wir echt ein Sicherheitsproblem“, so Berthold.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen