08.08.2019 15:40 |

Zahlreiche Kontrollen

Sechs Anzeigen nach Drogenrazzia in Salzburg

Am Mittwoch führten Schengenfahnder in Stadt und Land Salzburg eine Reihe von Kontrollen im Hinblick auf Drogen durch.

In der Elisabeth-Vorstadt stießen die Beamten auf einen 30-jährigen Bosnier und einen 16-jährigen Flchgauer, die jeweils eine geringe Menge Cannabiskraut, Cannabisharz sowie Ecstasy bei sich hatten. Dieselbe Mischung nahmen die Schengenfahnder auch einem 21-jährigen Pongauer in Bischofshofen ab.

Im Zuge einer weiteren Kontrolle erwischten die Polizisten beim Salzburger Hauptbahnhof einen 18-jährigen Afghanen, der gerade einem 27-jährigen Landsmann rund 20 Gramm Cannabiskraut verkaufte. Und in der Wohnung eines Iraners (37) stellten die Fahnder 50 Gramm Cannabis sicher. 

Alle Personen werden nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Freitag, 24. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.