04.08.2019 21:00 |

Schwer verletzt

Lenkerin (50) touchierte mehrmals die Leitschiene

Sonntagmittag ging ein Überholmanöver einer 50-jährigen Einheimischen auf der Autobahn in Richtung Kufstein schief: Die Frau kam über den linken Fahrbahnrand hinaus, touchierte laut Polizei mehrmals die Leitschiene und wurde schwer verletzt.

Die Frau geriet laut Polizei „ohne ersichtlichen Grund“ über den Fahrbahnrand hinaus und touchierte auf einer Länge von rund 150 Metern mehrmals die Mittelleitschiene. Die gute Nachricht: „Trotz starken Reiseverkehrs kamen keine weiteren Verkehrsteilnehmer zu Schaden“, heißt es von Seiten der Polizei. Die schlechte: „Die offensichtlich nicht angegurtete Lenkerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt“, schildern die Beamten.

Rückstau von rund fünf Kilometern
Sie wurde nach Erstversorgung durch Rettung und dem Notarztteam in das Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert. Am Personenkraftwagen entstand Totalschaden. Die Autobahn war während der Bergungsmaßnamen rund eine Stunde nur einspurig passierbar. Es bildete sich ein Rückstau von knapp fünf Kilometern.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen